Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten

Liebe Kunden, Mieter und Kollegen,

Auf diese Weise ermöglichen wir Ihnen, Informationen über Ihre Rechte im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch den Administrator, das Staatliche Heilbad Janské Lázně, ein staatliches Unternehmen, zu erteilen.

Wir haben unser Bestes getan, um sie so verständlich wie möglich zu gestalten. Wenn Ihnen noch etwas unklar ist oder Sie nähere Informationen zu den von uns verarbeiteten Daten wünschen, wenden Sie sich bitte direkt an uns unter den unten angegebenen Kontakten.

1. Wer verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten?

Der Verwalter personenbezogener Daten, d. h. die Person, die die Zwecke und Mittel festlegt und über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für den oben genannten Zweck entscheidet, ist die Gesellschaft State Medical Spa Janské Lázně, ein staatliches Unternehmen, mit Sitz in náměstí Svobody 272, 542 25 Janské Lázně, ID-Nummer: 00024007, eingetragen im OR geführt von der KS in Hradec Králové unter der Nr. AXII 253

2. Wie und warum werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet?

Bei der Verarbeitung personenbezogener Daten halten wir uns an die einschlägigen gesetzlichen Vorschriften, insbesondere an die Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO“) und Durchführungsgesetze. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt zur Wahrung all unserer und Ihrer Rechte und Pflichten, insbesondere aus gesetzlichen Vorschriften und Verträgen. Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu diesem Zweck findet keine automatisierte Entscheidungsfindung oder Profilerstellung statt.

3. Welche Ihrer personenbezogenen Daten verarbeiten wir?

Wir verarbeiten ausschließlich personenbezogene Daten, die wir direkt von Ihnen oder von Dritten zum Zwecke der Erfüllung des Vertrages zwischen Ihnen und unserem Spa oder zur Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtung erhalten haben oder die Sie uns auf Grundlage zur Verfügung gestellt haben der Einwilligung für einen bestimmten Zweck. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur für den Zeitraum, der für den angegebenen Zweck erforderlich ist, der sich aus gesetzlichen Vorschriften, Verträgen, berechtigtem Interesse ergibt oder der in Ihrer Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten erklärt wurde.

4. Wie schützen wir Ihre personenbezogenen Daten?

Sie können absolut sicher sein, dass wir Ihre personenbezogenen Daten mit der gebotenen Sorgfalt und in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen behandeln. Wir sind uns der Sensibilität personenbezogener Daten bewusst und schützen Ihre personenbezogenen Daten daher so weit wie möglich, was dem technischen Niveau der verfügbaren Mittel entspricht.

5. An wen geben wir Ihre personenbezogenen Daten weiter und warum?

Wir können Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben, die Supporttätigkeiten für uns erbringen – insbesondere die Verwaltung von Softwareausrüstung, und nur zum Zweck der Durchführung dieser Tätigkeiten. Soweit erforderlich, übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten gegebenenfalls auch an Dritte zur Verarbeitung, jedoch nur, wenn dies zur Erfüllung unserer vertraglichen oder gesetzlichen Pflicht erforderlich ist oder Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben. Diese Dritten sind dann in der Position eines Verarbeiters personenbezogener Daten und wir stellen ihnen nur die personenbezogenen Daten zur Verfügung, die für den gegebenen Zweck erforderlich sind, und wir stellen sicher, dass sie Ihre personenbezogenen Daten ebenfalls streng schützen. Wir wählen sorgfältig die Verarbeiter personenbezogener Daten aus, die die oben genannten Aktivitäten durchführen, wir ändern und ergänzen sie auch ständig, aufgrund dieser Aktualisierungen und Änderungen sind wir bereit, Ihnen auf Ihre schriftliche oder E-Mail-Anfrage eine aktuelle Liste zu übermitteln von solchen Unternehmen, an die wir Ihre oben genannten Daten übermitteln möchten.

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nicht in andere Länder.

6. Welche Rechte haben Sie in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten?

In Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten, haben Sie die folgenden Rechte, die Sie gegenüber uns als Verantwortlichem ausüben können:

  • das Recht, eine Bestätigung über die (Nicht-)Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu erhalten und auf die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten über Sie zuzugreifen;
  • das Recht auf Berichtigung oder Ergänzung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn diese ungenau oder unvollständig sind;
  • das Recht auf Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn die gesetzlichen Voraussetzungen erfüllt
  • sind (für den Fall, dass die gesetzliche Regelung uns verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten (z. B. medizinische Unterlagen) für einen bestimmten Zeitraum aufzubewahren, leider wir können sie während dieser Zeit nicht löschen);
  • das Recht, der Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zu widersprechen;
  • das Recht, Ihre personenbezogenen Daten an einen anderen Administrator zu übertragen.

Sie können Ihre Rechte durch schriftliche Übermittlung an unsere Firmenadresse oder an die in diesem Informationsmemorandum angegebene Firmen-E-Mail-Adresse ausüben.

Da wir einige Ihrer personenbezogenen Daten auf der Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeiten, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten jederzeit zu widerrufen, entweder durch Drücken des Abmeldelinks in den versendeten Newslettern oder durch Senden einer E-Mail an die Adresse gdpr@janskelazne.com.

Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen das Gesetz verstößt, haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzureichen: Amt für den Schutz personenbezogener Daten mit Sitz in Plk. Sochora 27, 170 00 Prag 7, www.uoou.cz.

Bei Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie sich schriftlich an uns oder direkt an unseren Datenschutzbeauftragten unter der Adresse: Staatliches Heilbad Janské Lázně, Staatsbetrieb, náměstí Svobody 272, 542 25 Janské Lázně, oder telefonisch wenden unter der Telefonnummer +420 499 860 111 oder per E-Mail an die E-Mail-Adresse gdpr@janskelazne.com.

Wir glauben, dass die obigen Informationen klar und verständlich waren.
Mit freundlichen Grüßen Mgr. Martin Voženílek, Direktor
In Janské Lázně am 25.05.2018

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen des Covid-Spa-Programms (Rabattgutscheine für Aufenthalte mit staatlicher Förderung) finden Sie hier.

Vážení hosté, z technických důvodů bude bazén v pátek dne 23. 9. 2022 uzavřen. Omlouváme se za komplikace.

Skip to content